Designing the Future Sound of Transportation

Wie klingt das Automobil der Zukunft? Wie klingen Rückmelde-, Hinweis- und Alarmsignale (UX-Sound) im Cockpit und welche Emotionen sollen durch die Klänge transportiert werden? Klingt ein Elektromotor wie ein Diesel, Benziner oder ein Hybridmotor – Stichwort AVAS (Acoustic Vehicle Alerting Systems)? Welchen Rolle spielen auditive Reize beim autonomen Fahren? Welchen Stellenwert haben auditive Reize in zukünftigen Fortbewegungskonzepten?
Wir untersuchen das Spannungsfeld zwischen Funktion, Nutzen und Ästhetik neuer Audio-Design-Ansätze. Im Rahmen unseres Think-Tanks »Designing the Future Sound of Transportation« verfolgen wir den aktuellen Stand von Wissenschaft und Praxis und veröffentlichen in regelmässigen Abständen Einblicke über den Status Quo akustischer Entwicklungen in der Automobil-Industrie.

What does the car of the future sound like? How do feedback, warning and alarm signals (UX sound) sound in the cockpit and which emotions should be transported through the sounds? Does an electric motor sound like a diesel, gasoline engine or a hybrid engine – keyword AVAS (Acoustic Vehicle Alerting Systems)? What role do auditory stimuli play in autonomous driving? How important are auditory stimuli in future locomotion concepts?
We examine the field of tension between function, utility and aesthetics of new audio design approaches. As part of our think tank on “Designing the Future Sound of Transportation”, we follow the current state of science and practice and publish periodic insights into the status quo of acoustic developments in the automotive industry.

Research

Gemeinsam mit Partnern aus Praxis und Wissenschaft aus verschiedenen Disziplinen wie dem Produkt- und Interaktionsdesign oder der Psychoakustik werden u.a. folgende Themenbereiche untersucht:

Together with industry- and researchpartners from various disciplines such as product and interaction design or psychoacoustics we examine the following topics:

Semantic Basics and Principles

Welche Klanganmutung wird vom Fahrer akzeptiert und wie werden verschiedene auditive Zeichen interpretiert und intuitv verstanden?

What sound impression is accepted by the driver and how are different auditory signs interpreted and intuitively understood?

Crossmodal Interactions

Welchen Einfluss haben Wahrnehmungs-Wechselwirkungen von verschiedenen Sinneseindrücken auf das Fahrerverhalten?

What influence do perceptual interactions of different sensory impressions have on driver behavior?

Insights

Wir sind stolz darauf, ein Teil dieses außergewöhnlichen Volkswagen-Forschungsprojektes zu sein:

We are part of this extraordinary Volkswagen research project.

Sprechen Sie uns gerne an für weiterführende Informationen.

Please contact us for further information.

Contact

Ihr Ansprechpartner / Your contact person:
Rainer Hirt

T +49 (0) 75 31 36 38 524

rh (at) audity.co